Donnerstag, 25. Dezember 2014

Freemans Weihnachtspost geht mir wieder nahe.

Was feiern wir zu Weihnachten eigentlich? Wir feiern das Ideal und leben das Gegenteil.
Pegida fürchtet sich vor Islamisierung und verteidigt das Christentum. Welche Werte des Christentums?
Man liest ja oft "es wären von der Politik enttäuschte Menschen". Warum demonstrieren sie dann nicht für oder gegen diese Probleme?

Bethlehem - wir wollen Weihnachten ohne Besatzung

Dieser Kommentar von Simon Putin gefällt mir gut:
Simon Putin sagt:
Jetzt steht dort eine Mauer und viele Soldaten, aber in ein paar Jahren wird diese Mauer nicht mehr dort stehen, nur noch ein Plakat, auf dem man die Mauer und die Namen der Planer und Erbauer wieder finden wird! Aber Egal was kommen oder auch passieren mag, wir dürfen uns niemals zu Blinde Wut hinreißen und uns ängstlichen lassen!!! Wenn wir alle vom ganzen Herzen her und mit Liebe zu Gott beten und ihn um Hilfe bitten, dann wird er uns auch helfen. Aber dazu gehört natürlich Ausdauer und viel Spirituelle Kraft, was die Bösen Mächte auch wissen! Daher werden wir auch immer und immer wieder im unserem Alltag abgelenkt und unser Verstand sowie Geist damit geschwächt. Vor allem mit Materiellen Gütern und Geld. Davon müssen wir uns befreien, dann können wir auch wieder besser mit Gott kommunizieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen