Donnerstag, 11. September 2014

Uchiki kuri

Kürbis 'Uchiki Kuri'

Saatgut von Kiepenkerl




Der Kürbis 'Uchiki Kuri' ist eine Aufsehen erregende japanische Züchtung, die sich durch einen besonders angenehmen kernigen Geschmack auszeichnet, der an Esskastanien erinnert. In Frankreich entstand daher die Bezeichnung "Kastanienkürbis". Die Form ist zwiebelförmig. Die Früchte setzten zahlreich an der Pflanze an und erreichen ein Gewicht von 1,2 bis 1,5 kg. Gesundheitlich wertvoll ist der Kürbis 'Uchiki Kuri' durch seinen besonders hohen Gehalt an Carotinoiden (Provitamin A), der weit über dem der besten Möhrensorten liegt. Darauf deutet auch das tieforangenrote Fruchtfleisch hin. Carotin stärkt das Seevermögen und trägt erheblich zum guten Allgemeinbefinden bei. 'Uchiki Kuri' reift früh und bringt hohen Ertrag. Er kann frisch genossen werden, roh oder gedünstet in Salaten, Kuchen und Brot. Man kann diesen Kürbis ohne Bedenken kühl und trocken lagern und erst im Winter verwenden. Die Haltbarkeit von dem Kürbis 'Uchiki Kuri' ist ausgezeichnet! Inhalt reicht für ca. 5 Pflanzen. (Cucurbita moschata)
 
Aussaat: April-Mai
Standort: Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand: 100 cm
Erntezeit: ab September
Pflegeaufwand: gering - mittel
Wasserbedarf:gering - mittel
Lebensdauer: einjährig
 
Wir haben nur eine Pflanze kultiviert und drei große Kürbisse geerntet. Die Pflanze ist völlig unkompliziert und hat kaum Wasser bekommen.

1 Kommentar:

  1. Hallo... ich kann dich über Mail nicht erreichen.
    Schreib mir doch mal bitte...
    Karalena ;-)

    AntwortenLöschen