Dienstag, 7. Mai 2013

Ein Tomatenhaus entsteht

Weil es in unseren Wunschmaßen keines zu kaufen gab, haben wir selbst ein Tomatenhaus gebaut, d.h. unser Nachbar, das Allround-Genie, hat es gebaut.

Es ist angelehnt an das Haus, 6 m lang und 1,50 tief.

das Fundment entsteht

Das Grundgerüst

mit Türen und Fenstern



und der Dachrinne (fast fertig)


Es ist mit drei Türen und drei Fenstern mit automatischen Fensterlüftern  ausgestattet. Die Belüftung ist gut, haben wir festgestellt.


Für die Tomaten und Gurken haben wir eine Schnur-Aufhängung angebracht. Alles Andere wächst durch ein Baustahlgewebe. Ein Tropfschlauch wurde auch verlegt.


fertig bepflanzt

es wachsen:

12 Tomaten, alles unterschiedliche Sorten
 Paprikas in drei Sorten
 Peperonis in drei Sorten
1 Aubergine
1 Schlangengurke
1 Mini-Schlangengurke
1 Physalis
 Basilikum



Tomaten Schnuraufhängung


Baustahlgitter für Paprikas & Co.







 

1 Kommentar:

  1. You have done a great job, Sigrid ! I'm sure your tomatoes will be happy in their new home :)

    AntwortenLöschen